animago Teilnahmebedingungen


1. Auslober & Ziel des animago AWARD 2016

Die deutschsprachige Fachzeitschrift DIGITAL PRODUCTION lobt seit 1997 jährlich den animago AWARD aus. Haupt-Förderpartner von 2009 bis 2015 war das Medienboard Berlin-Brandenburg. Seit 2016 fördern das Bayerische Staatsministerium für Wirtschaft und Medien, Energie und Technologie und das Kulturreferat der Landeshauptstadt München das animago-Projekt. Der animago-Wettbewerb zeichnet internationale Arbeiten in den Bereichen 3D Animation & Still, Visuelle Effekte und Visualisierung aus.

 

Eine unabhängige Fachjury entscheidet über drei nominierte Preisträger je Kategorie und bestimmt aus diesen Nominierten den Preisträger. Die Kategorie „Bestes Still“ ist gleichzeitig der Leserpreis der DIGITAL PRODUCTION. Hier wählen die Leserinnen und Leser der Fachzeitschrift sowie die Community im sozialen Netzwerk Facebook über ein Online Voting den Gewinner aus den drei nominierten Beiträgen. Ebenso via Public Voting wird der Preisträger in der Kategorie „Jubiläumspreis“ ermittelt. Der Jubiläumspreis wird anlässlich des 20jährigen Jubiläums des animago AWARD im Jahr 2016 zusätzlich vergeben. Die Gewinner werden während der animago AWARD & CONFERENCE am 27./28. Oktober 2016 in einer feierlichen Preisverleihung bekannt gegeben und ausgezeichnet. Die internationale Fachveranstaltung findet im Kultur- und Veranstaltungszentrum Gasteig in München statt.

 

Über 1.000 Einsendungen aus 58 verschiedenen Nationen in 2015 unterstreichen die Internationalität und Anerkennung des animago AWARD. Weltweit bietet der animago Kreativen in der digitalen Medienproduktion – Professionellen und dem Nachwuchs gleichermaßen – die Möglichkeit, sich innerhalb der Branche zu präsentieren und zu messen. Der animago versteht sich als Förderer und Präsentationsplattform eines dynamischen und sich stark entwickelnden Industriezweigs. Er verknüpft Kreativität und Kunst unter Verwendung digitaler Werkzeuge mit einem Höchstmaß an technischem Können und setzt sich ein, das Bewusstsein der Öffentlichkeit für diese Branche zu stärken.

 

Das Verfahren wird von ATEC Business Information GmbH, Herausgeber der DIGITAL PRODUCTION, unter Ausschluss des Rechtswegs durchgeführt.

 

2.Teilnahmebedingungen

Für den animago AWARD 2016 werden weltweit realisierte Projekte zugelassen, die nach dem 1. Januar 2013 fertiggestellt wurden und noch nicht in den Vorjahren beim animago eingereicht wurden. Zur Teilnahme berechtigt sind Studios, Filmproduktionen, Agenturen, Freelancer, Home-Anwender sowie Studenten und Absolventen der entsprechenden Fachrichtungen. Die Teilnahme ist kostenfrei, die Anzahl der Beiträge ist nicht beschränkt. Jeder Beitrag muss über die animago-Website einzeln angemeldet werden und bekommt eine Beitragsnummer.

 

Es wird vorausgesetzt, dass bei Auftragsarbeiten der Einreicher die Genehmigung für die Teilnahme am animago-Wettbewerb eingeholt hat oder dass der Einreicher selbst im Besitz des uneingeschränkten Urheberrechts ist. Anmeldeschluss für Beiträge ist am 30. Juni 2016 um 24:00 Uhr mitteleuropäischer Sommerzeit, Ortszeit München, Deutschland. Der Auslober behält sich vor, eine Verlängerung des Einsendeschlusses zu gewähren. In diesem Fall erfolgt die Kommunikation über die Website www.animago.com.

 

Es können Arbeiten durch den Veranstalter abgewiesen werden, wenn sie anstößige/rechtswidrige Inhalte enthalten oder wenn die Erstellung des eingereichten Beitrags nicht den technischen Kriterien entspricht. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

 

3. Leistungen

Die Arbeiten können ausschließlich online eingereicht werden. Die Anmeldung und Kommunikation erfolgt in Deutsch oder Englisch.

 

Deutsch: http://award.animago.com/animago/login.asp

Englisch: http://award.animago.com/animagoeng/login.asp

 

3a. Registrierung und Anmeldung

Alle Wettbewerbsteilnehmer müssen sich online mit E-Mail-Adresse und Passwort anmelden. Registrierung und Anmeldung sind kostenlos. Bei einer Erstanmeldung werden persönliche Daten erfasst. Jeder Verfasser akzeptiert bei der Registrierung die Datenschutzerklärung und die Allgemeinen Geschäftsbedingungen der ATEC Business Information GmbH bzw. des animago AWARD.

 

Das Einreichungssystem ermöglicht es dem Teilnehmer, beliebig viele Projekte einzureichen, diese zu speichern und zu verwalten. Jedes Projekt muss einzeln eingereicht werden und bekommt eine Beitragsnummer.

 

3b. Technische Voraussetzungen für Beiträge

Es wird nach den Beitragsarten FILM und STILL  unterschieden.

 

Beitragsart STILL

Als Still definieren wir ein überwiegend mit einer 3D-Software erstelltes Bild. Eine Mischung mit Real-Elementen ist dabei ebenso gestattet wie die Retusche mittels 2D-Paintsoftware. Das Augenmerk liegt auf dem Ausmodellieren der Objekte und Materialien, der Lichtsetzung und Perspektive sowie der Bildaussage unter Berücksichtigung der Beitragsart. Der Einsatz neuer Techniken und die Originalität des Beitrags fließen in die Bewertung ein. Eingereichte Stills dürfen nicht überwiegend auf fertigen Modellen basieren, die in kommerziellen oder nicht-kommerziellen Sammlungen angeboten werden. Im Fall der Zuwiderhandlung behalten wir uns vor, das Still vom Wettbewerb auszuschließen bzw. eine etwaige Auszeichnung wieder zu entziehen.

Anforderungen für die Beitrags-Einsendung:

  • Benennung: Der Name der Datei sollte nur aus der Beitragsnummer und der Dateiendung bestehen (also z.B. 0024.jpg). Die Beitragsnummer wird bei der Beitragsanmeldung durch die Website vergeben.
  • Dateiformat: JPG RGB ohne Kompression
  • Auflösung: mindestens 1920 x 1280 Pixel, Farbtiefe 8 Bit pro Kanal
  • Bitte senden Sie pro Beitragsregistrierung nur ein Bild ein. Besteht Ihr Beitrag aus mehreren Stills, müssen Sie jedes einzeln anmelden. Verwenden Sie dazu gern den gleichen Bildtitel mit fortlaufender Nummer.

 

Der Beitrag muss per E-Mail an info@animago.com eingereicht werden unter Angabe des Beitragsnamens und der Beitragsnummer (wird bei der Online-Anmeldung generiert).

 

Beitragsart FILM

Hier fassen wir mit 3D-Software erstellte Filme und/oder Filme mit Realfilm/Compositing-Anteil zusammen. Das Hauptaugenmerk bei Filmen liegt auf der Glaubwürdigkeit der Animation, des Compositings, Materialien, Lichtspiel und Kamerawinkel. Dramaturgie, Schnitt und Story fließen unter Berücksichtigung der Beitragsart (Architektur, Kunst, Werbung et cetera) ebenfalls in die Bewertung ein.

 

Anforderungen für die Beitrags-Einsendung:

  • Die Beiträge sollten idealerweise im Format FullHD (1920x1080 25p) vorliegen oder entsprechend hochgerechnet werden.
  • Die Beiträge bitte als offene Datei in den Formaten AVI, MPG oder Quicktime zusenden.
  • Bitte ausschließlich Standard-Codecs verwenden. Sonderformate oder auch Hardware-spezifische (Soft-)Codecs können nicht akzeptiert werden!
  • Bitte setzten Sie keinen Schriftzug oder Wasserzeichen in Ihren Beitrag.
  • Benennung: Der Name der Datei sollte nur aus der Beitragsnummer und der Dateiendung bestehen (also z.B. 0024.mov). Die Beitragsnummer wird bei der Beitragsanmeldung durch die Website vergeben.
  • Zulässige Datenübermittlung: Per Datenträger CD, DVD, BluRay, USB-Stick oder USB-Festplatte oder alternativ via Online-Transfer. Dies ist per Download-Link, FTP-Transfer oder z.B. über Online-Dienste wie DROPBOX oder WETRANSFER möglich. Die postalische Anschrift erhalten Sie automatisch per E-Mail nach der Beitragsanmeldung.
  • • Zusätzlich zum Beitrag ist ein für den Beitrag repräsentatives Still mit einer Farbtiefe von 8 Bit pro Kanal erforderlich. Dieses Still wird für den Abdruck im Sonderheft und als Referenzbild auf der Website verwendet. Die Bildgröße sollte mindestens der Videogröße entsprechen. Die Benennung erfolgt analog zum Beitragsnamen (also z.B. 0024.jpg). Das Referenzbild muss im Dateiformat JPG 100% per E-Mail eingeschickt werden (info@animago.com).

 

3c. Einverständniserklärungen

Der Einreicher erklärt sich automatisch bei der Online-Anmeldung mit den Teilnahmebedingungen des animago-Wettbewerbs einverstanden. Die ATEC Business Information GmbH geht davon aus, dass bei Auftragsarbeiten der Einreicher die Genehmigung für die Teilnahme am animago-Wettbewerb eingeholt hat oder dass der Einreicher selbst im Besitz des uneingeschränkten Urheberrechts ist.

 

Außerdem schließt die Erklärung ein, dass der Einreicher den Auslober von sämtlichen Rechtsansprüchen Dritter freistellt.

 

Der Einreicher bewilligt honorarfrei die Nutzungs- und Verwertungsrechte für das eingesandte Material im Rahmen der redaktionellen Berichterstattung, des Marketings und der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit von animago und vom Veranstalter DIGITAL PRODUCTION sowie für die Produktion des animago-Trailers als Zusammenschnitt der besten Einreichungen in einer Wettbewerbsphase. Dies gilt sowohl für Print als auch für Online in deutscher und englischer Sprache.

 

Ebenso willigt der Einreicher ein, dass bei Presseanfragen von Medienpartnern und von relevanten, unabhängigen und internationalen Fachmedien im Rahmen einer animago-bezogene Berichterstattung Material mit entsprechenden Bildunterschriften zu Ursprung und Herkunft publiziert werden darf.

 

Plant der Auslober, außerhalb der animago-Juryveranstaltung und der animago AWARD & CONFERENCE, Einreichungen bzw. vollständige Filmbeiträge zu zeigen, wird vom Einreicher eine separate Genehmigung eingeholt. Der Auslober garantiert, dass in anderen Fällen das gesamte Material einer Einreichung nicht an Dritte weitergegeben wird.

 

4.Nominierung, Jury und Leser-Voting

Alle eingesandten Arbeiten werden unter Verantwortung der animago-Projektleitung von dem Juryvorstand und der DIGITAL PRODUCTION-Redaktion gesichtet. Daraus wird eine „Short-List“ erstellt und eine erste Kategorie-Zuordnung vorgenommen.

 

4a. Jury-Voting: animago AWARD 2016

Die Jury-Mitglieder sichten und bewerten alle Beiträge aus der vorab erstellten „Short List“. Die Juroren sind unabhängige Experten aus den Bereichen Film, Postproduktion, Werbung und Entwicklung. Der Jurytag wird kurze Zeit nach dem offiziellen Einsendeschluss In München stattfinden. Das genaue Datum sowie die Jury-Mitglieder werden im ersten Quartal 2016, spätestens zum 31.03.2016, Online über animago und die DIGITAL PRODUCTION kommuniziert. Den Juryvorsitz hält Günter Hagedorn aus Hamburg inne.

 

Auch nach Veröffentlichung der animago-Juroren 2016 behält sich der der Veranstalter kurzfristige Änderungen der Jury-Zusammensetzung aus terminlichen oder persönlichen Gründen eines Jury-Mitglieds vor.

 

4b. Leser-Voting: Leserpreis DIGITAL PRODUCTION

In der Kategorie „Bestes Still“ wird der Preisträger durch ein Leser-Voting ermittelt. Die Abstimmung erfolgt mittels eines Voting-Tools auf der Facebook-Fanseite von animago. Der Aufruf zur Abstimmung wird unmittelbar nach dem Jurytag Online über alle Kanäle von animago und DIGITAL PRODUCTION angekündigt. Die drei nominierten Beiträge bestimmt die unabhängige Fachjury.

 

In der Kategorie „Jubiläumspreis“ wird der Preisträger ebenso via Publikumsvoting ermittelt. Die Redaktion der DIGITAL PRODUCTION entscheidet sich aus 20 Jahren animago AWARD für ihre 10 favorisierten Projekte, aus denen dann das Publikum die drei Nominierten und den Gewinnern wählen darf.

 

5.Preisgeld und Preise

Die Einreicher aller nominierten Projekte werden zur animago-Preisverleihung im Rahmen der zweitägigen animago AWARD & CONFERENCE (27./28. Oktober 2016) eingeladen. Der Auslober übernimmt die Hotelkosten für 2 Personen und max. 2 Übernachtungen in einem vorgegebenen Hotel, welches Vertragspartner der ATEC Business Information GmbH ist und stellt ebenso 2 Gästen pro nominierten Beitrag kostenfrei die Conference-Tickets aus. Reisekosten werden nicht übernommen.

 

In der Kategorie „Beste Nachwuchsproduktion“ erhält der Gewinner oder das Gewinner-Team ein Preisgeld von 3.000 Euro, gestiftet vom Veranstalter DIGITAL PRODUCTION.

 

Für alle Kategorien können ebenso Sachpreise (Software/Hardware) ausgelobt werden. Dies obliegt der Entscheidung der Kategorie-Sponsoren auf freiwilliger Basis und ist dementsprechend kein Pflicht-Bestandteil innerhalb eines Vertrages zwischen dem Sponsor und der ATEC Business Information GmbH.

 

6. Termine

  • Start der Auslobung: Dezember 2015
  • Anmeldeschluss für Einreichungen: 30. Juni 2016
  • Jurysitzung:  Das Datum der Jurysitzung sowohl die Jury-Mitglieder werden bis spätestens 31.03.2016 bekannt gegeben
  • Preisverleihung: 27. Oktober 2016 (animago AWARD & CONFERENCE am 27./28. Oktober 2016)

 

7. FAQ/Ansprechpartner

Oft gestellte Fragen zur Auslobung können auf der animago-Website unter „FAQ“ nachgelesen werden, http://www.animago.com/award/faq/.

 

Ansprechpartner für den animago AWARD und das Einreichen von Beiträgen ist

Günter Hagedorn, E: info@animago.com, T: +49 (0)40 555 20 65.

 

Ansprechpartner für das animago-Projekt ist

Jana Freund, E: jana.freund@animago.com, T: +49 (0)89 898 17 340.

 

8. Impressum

ATEC Business Information GmbH, Hackerbrücke 6, 80335 München, Deutschland

Geschäftsführung: Karin Lang

 

9. Förderpartner

Bayerisches Staatsministerium für Wirtschaft und Medien, Energie und Technologie, www.stmwi.bayern.de

Kulturreferat der Landeshauptstadt München, www.muenchen.de

 

 

 

Download der Teilnahmebedingungen

Detail, 18.01.17

Veranstalter:

DIGITAL PRODUCTION

Gefördert durch:

Bavarian State Ministry for Economics and Media, Energy and Technology
Cultural Department of the City of Munich

Sponsoren 2016:

Autodesk
AVID
Chaos Group
DELL
Esri
fayteq AG
Botschaft von Kanada
Maxon
NEC Display Solutions Europe
PNY Technologies Quadro GmbH
VOGELSÄNGER STUDIOS
Wacom