Highlights der MasterClasses

animago CONFERENCE

29.10.-30.10.2009

fx.Center Babelsberg


30.10.2009

 
09:00 - 10:30

MasterClass


Dirk Weinreich
Avid

Post Produktion mit Avid DS: FX-Online, Compositing & Grafiken, Hi-res Conform

Wenn Sie High-End-Content erstellen, brauchen Sie ein umfangreiches Toolset an Werkzeugen, Zugang zu flexiblen Workflows und native Unterstützung für das höchstauflösende Material. Avid DS bietet umfangreiche Effektfunktionalität, multimode Workspaces und eine auflösungsunabhängige Architektur. Die branchenführende Editing-Oberfläche von Avid macht DS zur perfekten Lösung aus einer Hand für alle, die schnell überzeugende Arbeit abliefern müssen. Die für hohe Leistungen optimierte Workflow-Umgebung, in der sich fantastische Grafik, Effekte und Finshing vereinen, eröffnet dem Online-Editor jede Möglichkeit.

MasterClass


Manuel Casasola Merkle
Aixsponza

Digital Assets - Proffessional Studio Workflow with Cinema 4D

Working within a studio environment introduces a lot of problems to a standard 3D pipeline. Thing that normally take place one after the other suddenly have to happen parallel. While the model is in layout stage animators have to start animating, shading artists have to work on the shading an so on. Manuel Casasola Merkle explains in this Masterclass how to overcome these problem within C4D using a combination of standard tools, some Xpresso and COFFEE scripting and custom plugins and explains the internal 3D workflow of AixSponza built around the concept of "Digital Assets" as known from sidefx Houdini.

MasterClass


Rusko Ruskov
Chaosgroup

V-Ray for Maya Advanced techniques and tips

This presentation will primarily focus on Advanced Procedural Shading techniques with V-Ray for Maya and the handling of large scenes with great complexity in the production process.


11:00 - 12:00

Vortrag


Alexander Pohl
HFF

Der Clown animiert zum Animieren

Der Zirkusclown, als CGI-character zu einer Kunstfigur stilisiert, die bereits Fellini in seinem Film „The Clowns" begraben hat, ist Ausgangspunkt dieses Animationsfilms. Das Duo Dummer August und Weißer Clown tritt getrennt auf, repräsentativ für eine zunehmend polarisierte Welt, die durchsetzt ist von Normen und Regeln. Als unfreiwilliger Clown auf die Leinwand eines Kinos projiziert und von einem ahnungslosen Publikum auf voyeuristische Art und Weise beobachtet und gedemütigt, findet er schließlich zu sich selbst und seinem Archetyp, dem sogenannten Trickster. Als Gegenteiler, Gestaltenwandler, Psychopomp und lüsternem Bricoleur drängt er mit seiner ganzen Macht zurück - vom Unterbewusstsein in das Bewusstsein des Zuschauers.

Vortrag


Thomas Kienzl
Kommerz

Das MRI und die einfachste Art und Weise realtime 3D Software zu steuern

Live-Demonstration des MRI (mixed realiy interface). Gezeigt wird eine Lösung mit Autodesk Showcase für Designer und die Software 3D Arena für den Einsatz im Marketing. Die Zuhörer können gegen Ende des Vortrages das System selbst testen.


12:00 - 13:00

Vortrag


Francesco Faranna
FVM Productions

Fact or Fake? VFX in viral clips

Viral clips have been taking over the video platforms and social media networks for years now. Most of these entertaining advertising messages are showing doubtful happenings which would not be possible to make without visual effects. However they very often are convincing enough to let us be uncertain if they're fact or fake. FVM will present an overview of their current work on a viral clip. Covering a range of work including the faking of consumer cam looks, or how to avoid 3d motion tracking without loosing the illusion of it. We will also explain some principles about viral marketing and the role of a vfx-shop in the whole production, and of course including some sample clips for entertainment and case-studies alike.

Vortrag


Robert Hranitzky

Motion Graphics Design

Robert Hranitzky ist Absolvent der Hochschule Mannheim für Technik und Gestaltung mit einem Diplom in Kommunikationsdesign und ist seit 2006 als freiberuflicher Motion Graphics Designer in München tätig. Der Kern seiner kreativen Arbeit liegt in der Gestaltung und Konzeption von Animationen, Trailern und Visualisierungen. In seinem Vortrag zeigt Robert Hranitzky, anhand von einigen aktuellen Projekten, wie er Cinema 4D und After Effects CS4 in seinen Postproduktions- und Animationsworkflows einsetzt. Er verrät Tipps und Techniken wie das Exportieren von Bildern als 3D-Objekte aus Photoshop in After Effects, um beeindruckende Animationen zu erstellen.


14:00 - 15:00

Vortrag


Marc Potocnik
renderbaron

Making-of, 3D-Visualisierungen für die ZDF-Serie "Abenteuer Wissen"

Um wissenschaftliche Inhalte ansprechend zu visualisieren, müssen komplexe Vorgänge verständlich und ästhetisch in Bilder übersezt werden. Die 3D-Visualisierungen von renderbaron für das ZDF-Magazin "Abenteuer Wissen" beschreiten dabei einen ungewöhnlich filmischen Ansatz, der über das bloße Veranschaulichen deutlich hinaus geht. In seinem Vortrag gewährt Marc Potocnik dabei Einblicke in komplexes Shading, die Kunst der manuellen Lichtsetzung und überraschende Kniffe in Cinema 4D.

Vortrag


Pascal Müller
Procedural

CityEngine: The Future of 3D City Modeling

Pascal Müller presents live the features of the CityEngine 2009.2 modeling software. The CityEngine offers unique procedural modeling and interactive editing capabilities for the fast creation of 3D cities in games, film and architecture. The presentation highlights several showcases illustrating how the CityEngine maximizes productivity, optimizes workflows, and provides new creative possibilities.


15:00 - 16:00

Vortrag


Jan Schlink, Oliver Gerl
metaio

Was bedeutet Augmented Reality für (3D-) Designer?

Augmented Reality oder „erweiterte Realität“ ist eine Technologie, für die gutes und sinnvolles 3D-Design von großer Bedeutung ist. Auf der anderen Seite entstehen durch die innovative Schnittstelle auch für die Kreativen neue Betätigungs- und Geschäftsfelder. Jan Schlink und Oliver Gerl von metaio möchten einen Über- und Ausblick über derzeitige und künftige Augemnted Reality Szenarien geben. Neben best-practice Beispielen werden auch die Themen Workflow und Datenaufbereitung für die lagegerechte Echtzeitvisualisierung behandelt.

Vortrag


Tim Borgmann
Infected

Making of Audi TDI Spot

Infected hat mit der Produktion des Audi TDI Filter Spots das ICE System von Softimage an den Rand der Leistungsfähigkeit gebracht. Tim Borgmann berichtet über die Entstehung des Spots und gibt Einblicke in die Produktion, die mit eindrucksvollen Statistiken aufwarten kann. So hat jede Szene über 50 Millionen Partikel, 1000 Stunden in der 3D Abteilung und 500 Stunden in der 2D Abteilung, die Renderzeit betrug 15-25 Minuten pro Frame und wurde auf 12 Achtcore Maschinen gerendert. Dabei sind 1 Terrabyte Simulationsdaten angefallen.


16:00 - 17:00

Vortrag


Armin Pohl
Mackevision

Create with no limits! Will CGI take it all?

Anhand verschiedener Produktionsbeispiele aus dem Film-, Online- und Printbereich wird vorgestellt, wie die kreativen Ansprüche der Kunden und Agenturen durch die ständig wachsenden Möglichkeiten der Computergenerierten Bilder verändert und bedient werden. Dabei wird die auch Frage bearbeitet wie weit sich diese Arbeitsweise in Zukunft in der Medienproduktion ausbreiten wird. Eine vielseitige Mischung aus Real- und CGI-Produktion zu verschiedenen Themen illustriert den Vortrag und zeigt Ergebnisse vom TV-Commercial bis zum Automobil-Online-Fahrkonfigurator.

Vortrag


Thomas Zauner
Scanline

2012. Der ultimative Weltuntergang

Das Katastrophenspektakel 2012, Roland Emmerichs neuester Geniestreich, toppt alles, was jemals an Weltuntergangsszenarien im Kino zu sehen war. Die aktuellen Trailer im Internet geben einen Vorgeschmack von dem, was uns im November in den Kinos erwartet und lassen unschwer erkennen, dass dieser Film von der VFX - Seite her zum Aufwändigsten gehört, was jemals produziert wurde. Sowohl in München wie auch in Los Angeles realisierte ScanlineVFX etliche extrem komplexe Sequenzen, einige davon Full-CG. Unsere Präsentation gibt einen Einblick in die Animations- Simulations- und Renderingtechnik von ausgewählten Szenen aus dem Film und demonstriert hierbei den Aufwand, der heutzutage für eine einzelne Szene bei einer großen Hollywoodproduktion betrieben wird.


17:00 - 18:00

Vortrag


Paul Kanyuk
Pixar

Rivers of Rodents, Lots of Bots, and Cavalcades of Canines: Crowd Simulation at Pixar Animation Studios

This talk will start with a general presentation of Pixar Animation Studios and our film making process, followed by discussions of our crowd simulation pipeline and the challenges faced on Ratatouille, Wall-E, and Up. On Ratatouille, an animation centric crowd pipeline was born, merging the strengths of our proprietary rigging tools and the commercially available software, Massive. Wall-E demanded fast physics for large crowds, for which the technology "Brain Springs" was created. For Up, the focus was flexible navigation and terrain following for a pack of vicious dogs. Learn how these crowds came to life and how technological improvements helped bring audiences all those Rats, Robots, and Rottweilers.



30.10.2009

 


09:00 - 10:30

MasterClass


Eric Westphal
Eyeon

Fusion Advanced

- Advanced Processing techniques & Tools (ROIDS...)
- Animation & Modifiers
- 3D Compositing
- 2D/3D Workflow
- Working with Shaders and Materials
- Stereoscopics

MasterClass


Hakan "Zap" Andersson
mental images

Advanced Photoreal mental ray rendering techniques for production

All demonstration will be done using 3ds Max, and some 3ds Max peculiarities will be mentioned, but the overall principles will be accessible to any mental ray user.

- Introduction of general concepts
- Real units of Light vs. RGB colors in your computer
- Gamma, and the importance of a Linear Workflow
- Film response and Tone mapping
- Materials
- The importance of Energy Conservation
- Coating and Fresnel effects
- CG Integration / Production library
- Matching a real-world plate
- lighting
- reflections
- shadows & other interactions
- Rendering techniques
- The four kinds of motion blur
- Memory management in complex scenes
- Q&A

MasterClass


Wayne Robson

Mudbox Advanced

After a short introduction to Autodesk Mudbox 2010, Wayne Robson will give a practical demonstration of character design sculpting and texturing workflows in Mudbox 2010 along with some tips and tricks for environment asset creation that have never been seen before.


11:00 - 12:00

Vortrag


Julian Hermannsen
visual distraction

VFX & Motion Control für Stop Motion

Julian Hermannsen von visual distractions arbeitet als VFX & Motion Control Supervisor bei dem Stop Motion Kinofilm (AT) ""Der Sandmann und der verlorene Traumsand"", welcher von der Firma scopas median AG produziert wird. Sein Vortrag behandelt die generelle Arbeit mit Stop Motion und gibt Einblicke vom Set und den Dreharbeiten des Sandmanns.

Vortrag


Nhat Quang Tran
Exozet Effects

CGI for filmmakers: Photorealistic Talking Animals For 'Die Bremer Stadtmusikanten'

Vier sprechende Tiere auf großem Abenteuer. Was einfach klingt, kann Filmemachern Freude und Schmerz zugleich bereiten. exozet effects zeigt die Entstehung der Visual Effects vom ersten Storyboardbild bis zum Compositing der digitalen Modelle. Neben Produktionseinblicken, wird auch das darunter liegende Facial Animation Modell in Softimage vorgestellt. Auch Themen wie Hair, HDR Lighting und Rendering mit Mental Ray werden ausführlich diskutiert und Schlüsse für zukünftige Produktionen gezogen.


12:00 - 13:00

Vortrag


Gerd Hahn, Karsten Kiilerich
Friendly Fritz

Friendly Fritz - Fröhlich in der Krise

A-Film, Hahnfilm und Liquid Image stellen Friendly Fritz vor - ein neues gemeinsames Studio in Berlin zur Produktion von TV-Serien und Featurefilmen. Im Fokus liegt die Kooperation von einzelnen Studios, um in Zukunft effizienter und qualitativ hochwertiger Produzieren zu können.

Vortrag


Philip Weiss
metricminds

New ways in facial animation

On our way across the uncanny valley, facial animation is the last big challenge to be solved. Philip Weiss will be introducing “Embody”, a new approach to facial motion capture, in his presentation. This new technology will bring the journey a step closer to its destination.


14:00 - 15:00

Vortrag


Jan Berner, Niels Rinke
Elektrofilm

Making of VFX des RTL-Eventzweiteilers VULKAN

Nach einer kurzen Unternehmensdarstellung gibt Elektrofilm Einblicke in die Visual Effects des RTL-Eventzweiteilers Vulkan von Uwe Janson. Vulkan beschreibt das Schreckens-Szenario eines Vulkanausbruchs in der Eifel. Neben verwüsteten Wäldern, ließen die VFX-Experten von Elektrofilm unzählige glühende Gesteinsbrocken in der Eifel einschlagen, die die Dramaturgie des starbesetzten Films perfekt unterstützten.

Vortrag


Mohsen Mousavi
Pixomondo

Technical FX pipeline on "2012" & Advanced Crowd simulation pipeline

Technical FX pipeline on "2012"

The presentation will cover some of the challenging development, in the field of FX pipeline, and simulation, which was crucial to meet the needs of Roland emmerich's "2012" (Columbia Pictures).

Advanced Crowd simulation pipeline

Crowd pipeline at PIXOMONDO is a combination of Massive software and BehaveIT. Mohsen will give an overview of different aspects of a Crowd pipeline and the set of tools that were developed to face different aspects of the production. Crowd choreography and Crowd simulation has always been one of the most complex and challenging tasks in the visual effects industry. In the last few years, we have seen great crowd scenes in the film industry which were technically not possible before. However, the industry has progressed so amazingly that creating an intelligent crowd which can manage their minds and dynamically interact with their environment and with each other is now a necessity in lot of VFX scenarios. An advanced crowd pipeline gives directors the freedom of not having hundred of extras to feed, to cloth and organize but to concentrate on the creative side of the production.

--------------------------------------------------------------------------------------------------

Speaker: Mohsen Mousavi
FX-Crowd technical supervisor
Head of technology

About:
Crowd simulation, logic, procedural animation and complex FX scenarios has been always his passion. After developing a lot of different tools in the field of crowd and FX , Mohsen joined PIXOMONDO as the Lead FX-Crowd technical director on the Red baron and worked directly on some of the most challenging shots of the show. With the success on that, PIXOMONDO pushed him to a new challenge to build an advanced crowd pipeline with highly customizable work flow. Mohsen was recently responsible for supervising a group of talented FX TDs and artists, on Roland Emmerich' "2012" (Columbia Pictures).


15:00 - 16:00

Vortrag


Florian Gellinger
Rise FX

3D Compositing Environments

Für "This is Love" (Kinostart 12. November), den neuen Film von Matthias Glasner ("Der freie Wille"), hat rise fx mehrere, außergewöhnliche Effektshots designed. Dazu gehören ein 16 Sekündiger Kameraflug über den Potsdamer Platz 1992 direkt nach dem Mauerfall und ein 14 sekündiger Autocrash, bei dem die handheld Kamera das Geschehen über die Schulter des Hauptdarstellers hinweg verfolgt. Beide Shots wurden komplett mit aufwändigen 3D Composites in sehr kurzer Zeit komplett in Nuke erstellt.

Vortrag


Thomas Meyer
Archimation, Berlin

Professionelle Architekturvisualisierung

Mit Visualisierungen für Daniel Liebeskind, SOM Skidmore, Owings & Merill oder GMP von Gerkan Marg und Partner spielt Archimation in der Top Liga der Architektur Visualisierung. Architektur Konzepte erfolgreich zu kommunizieren ist die Stärke rund um das Team von Thomas Meyer und Alexander Ware. Dabei kommen 3ds max, Softimage, mental ray und V-Ray zum Einsatz.s Hauptdarstellers hinweg verfolgt. Beide Shots wurden komplett mit aufwändigen 3D Composites in sehr kurzer Zeit komplett in Nuke erstellt.


16:00 - 17:00

Vortrag


Hanno Hagedorn
Naughty Dog

Making of Uncharted 2: Among Thieves

After two years of production, Naughty Dog delivers the sequel to its highly praised Uncharted: Drake's Fortune. Uncharted 2: Among Thieves pushes the PlayStation 3 hardware to its limits and happens to be Sony's flagship title for the upcoming Christmas season. The first awards (Best Console Game at the gamescom 2009) and reviews (e.g. 9.5/10 at IGN.com, 10/10 at GamesRadar.com) indicate that, clearly, it's not only the technology to shine. Hanno Hagedorn, Senior Character Artist at Naughty Dog, will share some details on the production of the game, also giving an insight into the acclaimed animation system he helped develop.

 


Die animago CONFERENCE fand vom 29.10. - 30.10.2009 im
fx.Center Potsdam-Babelsberg (August-Bebel-Straße 26, 14482 Potsdam) statt.
Das vollständige CONFERENCE-Programm gibt es hier: (PDF-Download).

Detail, 18.01.17

Veranstalter:

DIGITAL PRODUCTION

Gefördert durch:

Bavarian State Ministry for Economics and Media, Energy and Technology
Cultural Department of the City of Munich

Sponsoren 2016:

Autodesk
AVID
Chaos Group
DELL
Esri
fayteq AG
Botschaft von Kanada
Maxon
NEC Display Solutions Europe
PNY Technologies Quadro GmbH
VOGELSÄNGER STUDIOS
Wacom