Chaos Group sponsert die Kategorie „Beste Architektur-Visualisierung“

Nachdem uns letztes Jahr „Spatial Bodies“ von Stefan Larsson sowie „Arrival“ von  Bahadir Özbeck und Marvin Philipp in dieser Kategorie begeistert haben, sind wir gespannt, wer dieses Jahr die begehrte Trophäe „Beste Architektur-Visualisierung“ gewinnt. Welches Projekt die Jury am meisten überzeugt hat, wird am  wird am 07. September 2017 auf dem animago AWARD im Kulturzentrum Gasteig in München verkündet. Auf die Preisverleihung  einstimmen können Sie sich aber schon vorher auf der animago Messe. Dort wird Chaos Group mit seinem Team vor Ort sein und Ihnen alle Fragen zu den Themen digitale Filmproduktion, virtuelle Realität und Rendering-Technologie beantworten.

Über Chaos Group

Chaos Group ist weltweilt einer der führenden Hersteller von innovativer Computergrafik-Software. Tag für Tag wird die auf physikalischen Grundsätzen basierende Render-Engine & Simulations-Software rund um den Globus von allen namhaften Grafikateliers, Architekturbüros und Firmen im Visual Effects-Umfeld eingesetzt. Die technischen Entwicklungen der Chaos Group in den Bereichen Cloud Rendering, Scannen von Materialen und Virtueller Realität beeinflussen maßgeblich die Zukunft des digitalen Storytellings & Mediendesigns. Sie wollen die Köpfe von Chaos Group persönlich treffen? Dann schauen Sie doch einfach am ihrem Stand vorbei!

Vorjahressieger:  „Spatial Bodies“ (Bester Film) und „Arrival“ (Bestes 3D-Still)

Letztes Jahr haben wir in der Kategorie „Architekturvisualisierung“ noch zwei Trophäen verliehen. Gewonnen haben zum einen der beste Film „Spatial Bodies“ von Stefan Larsson und das beste 3D-Still „Arrival“ von  Bahadir Özbeck und Marvin Philipp.

Werfen Sie hier einen Blick auf das Making-of von Spatial Bodies.